Weihnachtsbäume malen

geralt / Pixabay

geralt / Pixabay

vh-creativ / Pixabay

jarmoluk / Pixabay

lumpi / Pixabay

bulba1 / Pixabay

lumpi / Pixabay

jarmoluk / Pixabay

jarmoluk / Pixabay

Hier habt ihr gleich ganz viele Ideen, wie ihr Euren Weihnachtsbaum malen könnt. So könnt ihr kinderleicht eure eigenen Weihnachtskarten herstellen.

Ihr kennt das sicher: Ihr setzt euch hin und wollt selber Weihnachtskarten gestalten und bemalen, aber das Ergebnis ist irgendwie peinlich, nicht künstlerisch genug.

An diesen Vorlagen seht ihr: Es kann wirklich ganz einfach sein! Ein paar Striche und fertig ist der Baum! Wenn ihr eine breite Feder habt, so könnt ihr einmal versuchen, den letzten Baum hier in einem Zug zu malen. Ebenso wirkt der drittletzte Baum mit einer Feder gezeichnet besonders schön.

Wie ihr seht, braucht man noch nicht mal viele Farbstife dafür. Effektvoll wirken schon zwei Farben: Eine für den Baum, eine für die roten Kugeln.

Lauter unterschiedlich große Kreise formen auch einen Weihnachtsbaum. Und ihr deutet damit die Weihnachtskugeln an.

Ein Baum aus lauter kleinen Schneekristallen ist auch eine sehr hübsche Idee! Dazu braucht ihr natürlich eine sehr ruhige Hand.

Einfach, effektvoll und hübsch zugleich, wirkt der Weihnachtsbaum Nr. 1. Ihr zieht einfach nur mehrere Linien mit leichtem Schwung in verschiedenen Längen. Daran lasst ihr dann die kleinen Weihnachtskugeln baumeln.

Habt ihr die Ideen umgesetzt? Oder habt ihr noch bessere Ideen? Dann schickt uns gerne Fotos davon. Wir würden sie gerne mit eurem Namen oder anonym, wie ihr wollt, veröffentlichen!

Viel Spaß beim Zeichnen und Malen!

Ihr sucht noch schöne Sprüche für eure Weihnachtskarten? Dann schaut auf unserer Partnerseite Weihnachtskartensprueche.de vorbei!

 

 




Hier seht ihr noch ein paar künstliche Weihnachtsbäume, die ihr auch als Vorlage für euer künstlerisches Schaffen nehmen könnt!

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*