Papier-Weihnachtsbaum basteln, einfach

kokon_art / Pixabay

kokon_art / Pixabay

Eine kinderleichte Idee, seine Weihnachtskarten selbst effektvoll zu basteln! Ihr nehmt euch verschieden lange und breite Papierstreifen und legt sie zu einem angedeuteten Weihnachtsbaum zurecht.
Wie ihr an diesem tollen, künstlerischen Beispiel seht, können die Streifen ruhig etwas schräg gelegt werden, das macht den Weihnachtsbaum sogar dreidimensional!
Die Papierstreifen sollten schön farblich kombiniert werden. Ihr könnt aber auch versuchen, aus verschiedenen Geschenkpapierresten etwas zusammenzustellen.
Legt euch einfach ganz verschiedene Versionen zurecht. Ein Motiv in ganz grün ist natürlich der Klassiker. Macht aber auch ganz bunte Bäume und seid etwas kreativ.
Wenn ihr die Papierstreifen auf eine Karte aufgeklebt habt, so könnt ihr sie noch weiter verschönern. Der Weihnachtsbaum muss ja nicht ungeschmückt bleiben.
Ihr könnt kleine Kugeln mit Pailletten darauf kleben oder Glitzersternchen noch dazu.

Habt ihr tolle Beispiele kreiert? Dann schickt uns gerne Fotos davon. Wir veröffentlichen sie hier dazu, mit eurem Namen, wenn ihr das möchtet!

Viel Spaß beim Basteln!

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*